Sicherheit hat als Bedürfnis im privaten und beruflichen Leben einen hohen positiven Stellenwert. Das Vorhandensein oder Fehlen eines Sicherheits-Erlebens hat einen maßgeblichen Einfluss auf das Verhalten von Menschen.

 

Sicherheit wird in Zusammenhang mit dem Thema Aggression unter anderem erlebt, wenn wir einen Rahmen haben, in dem wir unsere Bedürfnisse befriedigen können, wir uns vor psychischer Gewalt und sogar körperlichen Angriffen geschützt fühlen und uns persönlich befähigt erleben, damit umzugehen. Die Mittel und Methoden, die das ermöglichen, reichen von präventiven Maßnahmen, der Früherkennung von Aggressionsdynamik, konstruktiver Verhaltensbeeinflussung mittels Haltungsadaption, bis hin zu Gesprächstechniken, beinhalten aber auch die körperliche Fähigkeit sich zu wehren. In Betrieben und Institutionen sind überdies ausgeklügelte Sicherheitskonzepte und gut abgestimmte Teamarbeit wichtig. Sicherheitserleben im privaten oder beruflichen Leben ist ein bedeutender Faktor, der zu seelischem Wohlbefinden führt. Die Arbeitgeber haben laut Arbeitnehmerschutzgesetz (AschG, 1995) auch die gesetzliche Pflicht, einen sicheren Arbeitsplatz zu gewährleisten (AschG § 3) und Leben, Gesundheit, Integrität und Würde der ArbeitnehmerInnen am Arbeitsplatz zu schützen (Arbeiternehmerschutzgesetz). Wenn es den Mitarbeitern gut geht, Stress und Angst das Tun nicht übermäßig beeinflussen, ist das außerdem auch von Vorteil für die Arbeit, Kunden und Klienten und wirkt sich präventiv auf das Entstehen von Aggressionsdynamik aus. So schließt sich der Kreis.

 

Wenn wir mit aggressiven Verhaltensweisen konfrontiert werden oder vielleicht in einem Bereich tätig sind, wo die Auseinandersetzung damit unvermeidlich ist, ist es aufgrund der aggressiven Mechanismen genau dieser im oberen Abschnitt beschriebene Aspekt des menschlichen Erlebens, welcher unter Druck gerät und vorübergehend oder anhaltend verloren geht. Das hat erhebliche Konsequenzen für das betroffene Individuum. Ausgewählte Schulungs- und Fortbildungsinhalte sorgen dafür, dass man Fähigkeiten erwirbt, um besser mit aggressiven Verhaltensweisen umzugehen oder diese zu verhindern. Hierdurch  fühlt man sich allgemein sicherer und wohler. Das spielt als Ausgangspunkt, wie wir selbst vorgehen und auch auf Aggressionen reagieren, wiederum eine große Rolle.

 

Neben diesen persönlichen Aspekten können wir die Prävention und den Umgang mit Aggressionsdynamik noch gesondert als sachliche Gegenstände, die unsere pragmatische Aufmerksamkeit verdienen, betrachten.

 

Effektive Werkzeuge für den Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen sind im privaten Kontext heutzutage sinnvoll und erwünscht. In einigen beruflichen Kontexten sind sie jedoch unerlässlich, um der Verantwortung, die die Arbeit mit sich bringt, gerecht zu werden. Das vor allem dann, wenn man mit anspruchsvollen, manchmal aggressiven Klienten konfrontiert wird und eine unprofessionelle Haltung jenem gegenüber Aggressionsdynamik auslöst, die Situation eskalieren lässt und man sogar selbst mit Gewalt reagiert. Dieses inadäquate Vorgehen kann wirtschaftliche Schäden zur Folge haben. In psycho-sozialen Einrichtungen, wo der Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen gelegentlich ein struktureller Teil der Arbeit ist, kann unangemessenes Vorgehen den Beziehungen schaden. Diese negativen Erfahrungen bewirken keine Verbesserung, sondern eher eine Verschlechterung des Zustands der Klienten. Für sie gilt eben das gleiche wie für uns, wenn sie negativ beeinträchtigt werden, sich unsicher erleben und unwohl fühlen.

 

Unsere Schulungen und Dienstleistungen erhöhen das Sicherheitserleben bei den Mitarbeitern in ihrem Betrieb oder Institution. Sie decken das Bedürfnis nach Prävention und dem professionellen Umgang mit Aggression und Gewalt ab.

Außerdem bieten wir für Individuen maßgeschneiderte Coachings an. Diese haben das Ziel,  für die Herausforderungen und Anforderungen, die diese moderne  Welt mit sich bringt, besser gerüstet zu sein. Hierbei werden  vor allem die Themen Selbstbehauptung, Abgrenzung und persönliche Sicherheit, die für Sicherheit und Wohlbefinden im privaten und beruflichen Leben sorgen,  behandelt. Eine genaue Beschreibung meiner Angebote finden Sie hier.