Fall-, Einzel- und Teamsupervision

Prägende Erfahrungen mit aggressiven Verhaltensweisen sowie auch körperliche Verletzungen und psychische Belastungen lassen sich leider nicht immer vermeiden. Große Probleme für sowohl Betroffene als auch die Organisation entstehen jedoch aus der Tatsache, dass die Nachbesprechungen und die Aufarbeitung von derartigen Ereignissen noch immer nicht ausreichend berücksichtigt und in Anspruch genommen werden. So können sie zu einer geringeren oder gestörten Arbeitsleistung, dem Ausfall durch Krankenstand, psychischen Problemen, bis hin zu posttraumatischen Belastungsstörungen führen. Ein wichtiger Teil der Aufarbeitung kann mittels struktureller Nachbesprechungen in Nachhinein abgefangen werden, wofür wir die Dokumentation anbieten. Wenn jedoch den Eindruck besteht, dass es mehr braucht, um die Verarbeitung zu begünstigen und unverdauten Erfahrungen einen Platz zu geben, bieten wir sowohl Einzel- als auch Teamsupervisionen an. Diese kommen auch dem Umgang mit zukünftigen Herausforderungen und den Kunden oder Klienten zu Gute. Wenn sich einmal eine Situation ergeben hat, ist es nicht immer einfach, offen zu sein und klar zu denken. Negative Übertragungen sowie auch selbsterfüllende Prophezeiungen sind dann keine Seltenheit. Supervisionen können diese emotionalen Besetzungen bewusst machen und sogar (dadurch) lösen. Die Denkfähigkeit wird wieder hergestellt.

Anfrage